Oster-Trainingscamp Porec war wieder ein Highlight

Die Karwoche haben viele HSV-Athleten wieder für ein tolles Trainingscamp in Istrien genützt

Als Haupttrainer fungierte Martin Dirkes und er koordinierte heuer 4 Leistungsgruppen und leitete alle Schwimmtrainings selbst.Unterstützt wurde Martin von Klaus-Jürgen Kollitsch und Mario Jesenko. Toll funktioniert hat die Trainingsgemeinschaft mit dem SAW! Werner Uran und Rudi Sima teilten sich mit ihrem Nachwuchs auf die Gruppen auf und unterstützten tatkräftig.

So wurden 6 intensive Trainingstage absolviert:

Ab 7.00 Uhr gehts mit den Großen im Hallenbad Valamar Diamant los und die Jüngeren folgen bis 8.30 Uhr. Danach schmeckt das Frühstück gleich doppelt so gut 😉

Einige wagemutige Masters-Athleten wagten auch schon den Sprung ins Meer (Klaus, Marco und SAW-Frühlingsschwimmer).

Danach Radausfahrten in den verschiedenen Gruppen und mit tatkräftiger Mithilfe aller anwesenden Radler. Die Jüngsten übten derweil fleißig mit Mario Lauftechnik und Stabilisation.

Am Nachmittag übernahm das Klaus-Jürgen die Jüngsten zu einer kleinen Radausfahrt und die älteren Gruppen übten Lauf – Stabi und Fitness.

Am Spät-Nachmittag stand für die Elitegruppe noch Kraftkammer am Programm.

Daneben blieb noch genügend Zeit für “meet and greet” und Plaudereien.

Am Ruhetag wurde die naheliegende Go-Kart-Bahn ausprobiert.

Und auch die mitreisenden HSV-Familien und Freunde absolvierten eine ausflugsintensive Karwoche: Rovinj, Umag, Limski-Kanal, Motovun,….wurden besichtigt.

UND das Wichtigste: keine schweren Unfälle! Alle Sportler kamen gestärkt und gesund wieder retour!

Die Planungen für Ostern 2017 laufen bereits: Samstag, 8. April – Karfreitag, 14. April 2017! Sei auch Du dabei!

Danke an Marco Robinig für seine tollen Videos: www.facebook.com/Marco-Robinig-Triathlet

swim-HSVHSV-kids swim3

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Oldies-swimPorec-Flöhe

 

 

 

 

 

 

 

Radgruppe PorecHSV-SAW-Porec

Desktop-Version | Auf mobile Version umschalten