Köstl und Richter bei Radrennen erfolgreich

Massimo Köstl und Leander “Lele” Richter nahmen am 1. Mai bei einem 12,4 km – Einzelzeitfahren in Lavamünd im Rahmen des “Auto-Eisner-Cups 2014” erfolgreich teil.

Der Start erfolgte beim Kraftwerk Schwabegg. Auf einem 12.4 km – Kurs mit  30 sec Abstand zwischen den Rennradfahrern schlugen sich unsere zwei jungen Triathleten recht beachtlich. Massimo kam mit 17:57 min ins Ziel, wurde Gesamt-Fünfzehnter und 4. bei den Männern 1 mit einem Schnitt von 41,45 km/h. Lele erreichte 19:56 min und wurde Zweiter bei den Junioren mit einem Schnitt von 37,32 km/h.

Herzliche Gratulation Euch Beiden – tolle Vorbereitung für die kommenden Triathlons.
Alle Ergebnisse unter www.auto-eisner-cup.at .

Foto: guido lenz

Desktop-Version | Auf mobile Version umschalten