Klarstellung des Sportministers

In Folge dürfen wir alle HSV-Mitglieder über “Sport und Bewegung im Freien” offiziell informieren


Liebe Freunde,

bitte findet anbei die Klarstellung des Bundesministers für Sport zum Thema Radfahren in Zeiten der Corona Krise!

Bereits im Zuge der heutigen Pressekonferenz wurde vom Bundesminister für Gesundheit ebenfalls Klartext zur Bewegung im Freien gesprochen und überhaupt muss man die durchwegs lebensnahen Regelung der Bundesregierung positiv hervorheben, auch wenn diese Einschnitte in unseren gewohnten Alltag darstellen. Conclusio: “Dahinradeln” zum Ausgleich und ohne Risiko ist erlaubt und sinnvoll. Wie bisher entweder alleine oder mit Eurer Familie (gemeinsamer Haushalt).

Wer die Disziplin für unseren Sport aufbringen kann, kann sicher auch aktuellen Vorgaben im Sinne der Allgemeinheit und im Besonderen zum Schutz der älteren Mitmenschen und dadurch auch zum Schutz unserer gefährdeten Familienmitgliedern und Freunden mit der gehörigen Disziplin, einhalten.

Wenn wir uns bei der Bewegung in der freien Natur treffen sollten, dann freuen wir uns und halten einfach zur Sicherheit unsere 1 – 2 Meter Abstand ein, wechseln ein paar Worte und versichern uns, dass es allen gut geht. Aber dann gehen wir weiter unseres Weges.

Viele früher selbstverständliche Sachen werden wir in Zukunft um einiges mehr schätzen können, vielleicht ist das eine der positiven Auswirkungen, die so eine Krise mit sich bringt. Schauen wir aufeinander und freuen wir uns auf die kommenden gemeinsamen Ausfahrten in der Zeit “nach Corona”.💪👍

Liebe Grüße und Alles Gute!

Gerald